Hiobisiert

Als ich Stefan erzähle, richtiger: beichte, dass mittlerweile auch ich … , verfinstert sich sein Gesicht. Er schiebt seine Baseball-Kappe aus der Stirn, setzt sich aufs Fensterbrett und starrt ohne ein Wort zu sagen geraume Zeit in die Nacht, als beziehe seine Miene von dort zusätzlich Finsternis. Später eröffnet er mir bei einer Tasse löslichen Kaffees, dass er Arno Schmidts Werken zum ersten Mal bei seinem Eintritt ins Innsbrucker Oberstufenrealgymnasium begegnet sei.

Weiterlesen