Unsterblichkeit mit Tina und Arno

Ich taste mich langsam heran. Einen Abend Hörspiel Brand’s Haide, in dem Ulrich Wildgruber den Nachkriegshelden gibt. Im Hintergrund kichernde Weiber. Eine geht nach Amerika (oder war es Kassel?). War zwischendurch abgeschweift. Abgeschwiffen gefällt mir eigentlich besser. Der Pappkarton mit Zettel’s Traum schlummert noch neben dem Schreibtisch. 1988 hätt’ ich gemordet dafür. Naja. Übertrieben. Aber ich kenne einen, der sich Zettel’s Traum vom Begrüßungsgeld gekauft hat. Ich glaube, das von seinem Freund musste er noch dazulegen. Weiterlesen